Sie befinden sich hier: >> >>

Handwerk hat Zukunft!

Und ganz besonders gilt das für Handwerker des SHK-Bereichs!
Denn wo ein ständig wachsender Bedarf für altersgerechtes Wohnen besteht und die Nachfrage nach regenerativen Energien steigt, da lohnt es sich einzusteigen.

Neuer Trailer:

 

Zeit zu starten - die neue Nachwuchskampagne des SHK-Handwerks, gibt Euch einen Überblick über die vier Ausbildungsberufe in unseren Handwerken.
  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik
  • Behälter- und Apparaturbauer
  • Klempner
  • Ofen- und Luftheizungsbauer
Auf "Zeit zu starten" findet Ihr passende Betriebe in eurer Nähe und könnt auch gleich eine vorgefertigte Bewerbung ausfüllen.
Einen Flyer mit Informationen zu den vier Ausbildungsberufen könnt Ihr aber auch schon hier herunterladen:



WorldSkills Sao Paulo 2015 - Nathanael Liebergeld aus Sachsen wird Weltmeister

Als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik stellt sich Nathanael Liebergeld jeden Tag neuen Aufgaben: von klassischen Repa--raturen bis zum Umgang mit modernster Energietechnik.
Der Mitarbeiter und frühere Lehrling, der Firma Drechsler Haustechnik aus Ehrenfriedersdorf,hat bei der Berufsweltmeisterschaft in Brasilien Gold gewonnen. Er lag nach vier spannenden Wettkampftagen mit dem Briten Gary Doyle gleichauf an der Spitze des Teilnehmerfeldes aus 27 Ländern.
 
Firmenchef Matthias Ziegler war extra nach São Paulo geflogen, um seinen Mitarbeiter anzufeuern. Seit Januar hatten die Zieglers ihren Angestellten kaum noch gesehen. Vorbereitungswettkämpfe wechselten mit Trainings-lagern.
Doch die Freude ist nicht nur in Liebergelds Heimat groß, sondern bundesweit. "Es wird der Fokus auf den Beruf des Installateurs gelenkt", sagte Frank Ebisch, Sprecher des deutschen Zentralverbandes Sanitär-Heizung-Klima. Dies ist gut, da sich die Zahl der Lehrlinge in diesem Beruf in den vergangenen zehn Jahren von 70.000 auf 35.000 halbiert hat. Wir hoffen, dass es gelingt, mehr Jugendliche zu begeistern, denn es ist ein ungemein sicherer Beruf. Die Freude ist nicht nur in Liebergelds Heimat groß, sondern bundesweit. Es wird der Fokus auf den Beruf des Installateurs gelenkt. Dies ist gut, da sich die Zahl der Lehrlinge in diesem Beruf in den vergangenen zehn Jahren von 70.000 auf 35.000 halbiert hat. Wir hoffen, dass es gelingt, mehr Jugendliche zu begeistern, denn es ist ein ungemein sicherer Beruf.

 



 
Film - WorldSkills Sao Paolo 2015


Noch keinen Ausbildungsplatz gefunden?

Mit dem Lehrstellenradar findet Ihr freie Lehrstellen oder Praktikumsplätze in aktuellen Handwerksberufen.
Die App sucht für Euch mit wenigen Klicks bundesweit nach passenden Ausbildungsbetrieben.

Auch auf den Seiten der drei Handwerkskammern im Land Brandenburg könnt Ihr eine Lehrstelle finden. Schaut doch einfach mal rein:

Handwerkskammer Potsdam

Handwerkskammer Frankfurt (Oder)

Handwerkskammer Cottbus



Hilfe rund um die Ausbildungsplatzsuche bietet auch die Bundesagentur für Arbeit. Neben Tipps und Tricks könnt ihr hier auch einen Termin für die individuelle Beratung vereinbaren.
Auf der Seite der IHK Karlsruhe finden sich weitere nützliche Tipps zur Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch.